Sei dabei!

Nur noch 4 Wohnungen frei (Kauf oder Miete)

Seit 2016 wird am Konzept getüftelt, seit 2020 wird gesägt und gebaut, im Herbst 2021 wollen wir einziehen. Viele wundern sich: natürlich nicht unter die Erde, sondern in einen umgebauten Hochbunker in 44627 Herne-Sodingen.

Dort entsteht eines der ambitioniertesten Wohnbauprojekte Deutschlands in Bezug auf die Reduktion des persönlichen ökologischen Fußabdrucks. Die Aufgabe, die es für eine lebenswerte Zukunft nachfolgender Generationen zu lösen gilt, lautet: den CO²-Ausstoß bis 2050 auf unter zwei  Tonne/pro Mensch/Jahr zu begrenzen.

Das Leben im umgebauten Bunker in Herne hilft dabei. Hier nur die wichtigsten Hinweise zum Lösungsweg: Heizen mit gespeicherter Abwärme und Photovoltaik, Grauwassernutzung, CO²-arme Mobilität, Indoorfarm, Restaurant.

zum Baukonzept

Wer will einziehen?

Wir sind bereits ein bunter Haufen und laden euch ein, mit uns in den „Hochbunker Herne-Sodingen“ zu ziehen und eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

Gemeinsam können wir auf der Dachterrasse ackern und ruhen, im Gemeinschaftsraum kochen und aufräumen, in der Werkstatt sägen und kleben, im Treppenhaus streiten und versöhnen, in der Sauna schwitzen und entspannen, und überhaupt: miteinander weinen und lachen.

Müssen wir aber nicht: wir können auch in unseren Wohnungen bleiben und aus dem Fenster gucken :-).

Guck du dich hier um, bilde dir eine Meinung und melde dich, wenn du mehr Informationen haben möchtest!